Das Schnittmuster, das einfach nie langweilig wird

Ich habe schon oft Sätze gehört wie: „In der Schwangerschaft hatte ich so viel Zeit um ……. (beliebige Wort einsetzen) Besonders gegen Ende hat sich das Warten ewig hingezogen und mir war so langweilig.“ Mir kommt das noch ein bisschen aus meiner ersten Schwangerschaft bekannt vor, da musste ich nämlich wirklich sehr lang lieben, aber… Weiterlesen Das Schnittmuster, das einfach nie langweilig wird

Mein Sommer mit „Mein Mittsommer“

+Beitrag enthält Werbung+ Dieser Sommer war für mich definitiv ein „Mittsommer - Sommer“, denn ich habe mir nicht nur drei genäht, sondern auch fast rund um die Uhr getragen (außer, ich habe die anderen Kleidungsstücke, von denen ich schon behauptet hab, sie fast durchgehend angehabt zu haben, getragen… - aber ihr wisst hoffentlich, worauf ich… Weiterlesen Mein Sommer mit „Mein Mittsommer“

Bequem und wunderschön – Jumpsuit Jazz

+ der Beitrag enthält Werbung +   Schon sehr lange habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen richtigen Jumpsuit zu nähen- also keine Latzhose, wie meine Frohnatur, sondern das, was man sich unter Jumpsuit eben so vorstellt. Letztes Jahr war ich sogar schon ganz kurz davor, als es beim Me Made Mittwoch ein „Jumpsuit-Special“… Weiterlesen Bequem und wunderschön – Jumpsuit Jazz

HiBoho die Zweite

+Dieser Beitrag enthält Werbung+ Vor einem Jahr habe ich diesen wunderschönen Schnitt schon einmal genäht und hier gezeigt, der damals viel zu lange ungenäht auf meiner endlos langen Nähliste verweilen musste. Außerdem habe ich auch gesagt, dass ein zweites „HiBoho“ – Kleid sich ganz oben auf die Liste dazugeschummelt hat. Und dann kam der Herbst… Weiterlesen HiBoho die Zweite

The Times They Are A-Changin‘

+Beitrag enthält Werbung+ Es ist jetzt schon wirklich lange her, dass ich meinen letzten Blogbeitrag verfasst habe. Aber für mich hat sich in diesem Frühling einiges verändert. Mein Bauch ist zum Beispiel immer um ein kleines Stückchen gewachsen (auch beruflich hat sich etwas verändert, das erzähle ich aber vielleicht ein andermal…) und hauptsächlich war mir… Weiterlesen The Times They Are A-Changin‘

Warum einfach, wenn’s kompliziert geht

+der Beitrag enthält Werbung+ In meinem letzten Beitrag habe ich ja erwähnt, dass ich mir während des Probenähens bei Lotte&Ludwig einfach noch eine zweite „Meine Sandkastenliebe“ nähen musste. Denn erstens konnte ich diese Falte im Rücken, die bei meinem ersten Kleid durch meine Ungenauigkeit entstanden ist, nicht auf mir sitzen lassen und zweitens hatte ich… Weiterlesen Warum einfach, wenn’s kompliziert geht

Meine Sandkastenliebe – ein schöner Rücken kann auch entzücken

+Beitrag enthält Werbung+ Dieses Jahr kam der Frühling unerwartet früh (und ich will nicht hören, dass das nur ein kleiner Vorbote ist und dass der ganze Frühling deswegen kalt und verschneit sein wird…) und hat mir sämtliche Lust genommen, die noch vorhandenen winterlichen Garderobepläne in die Tat umzusetzen. Obwohl ich, um ehrlich zu sein, den… Weiterlesen Meine Sandkastenliebe – ein schöner Rücken kann auch entzücken

Noch mehr Farbe für meinen Kasten

+Beitrag enthält Werbung+ Hin und wieder habe ich schon erwähnt, dass lange Zeit mein Kasten ziemlich unbunt gewesen ist. Ich glaube, ich war zwölf Jahre alt, als ich mich dazu entschieden habe den meisten Farben gewandtechnisch zu entsagen. Hauptsächlich schwarz, grau und Blautöne durften bleiben und das gemustertste Oberteil, das ich besaß, war dunkelblau -… Weiterlesen Noch mehr Farbe für meinen Kasten

Meine traumhafte Jacke Tarella- und plötzlich ist fast alles selbstgemacht

Beitrag enthält Werbung Schon seit Anfang Dezember, dem Zeitpunkt zudem ich meinen letzten Stich an dieser Jacke getan habe, brenne ich darauf, sie herzuzeigen. Es ist wirklich ein absolutes Lieblingsstück geworden, eins das mir schon so viel Freude bereitet, wenn ich es nur hängen sehe. Aber ich habe gewartet, so wie ich im letzten Beitrag… Weiterlesen Meine traumhafte Jacke Tarella- und plötzlich ist fast alles selbstgemacht

Das Experiment mit der Traumtänzerin – auch bekannt als „Patternhack“

Dieser Beitrag enthält Werbung Ich glaube so lange habe ich noch nie keinen Beitrag geschrieben, aber eigentlich gibt es auch niemanden, der vorschreibt in welchem Abstand man etwas herzeigt… Nur habe ich normalerweise immer so viel zu zeigen. Allerdings war die Zeit zu nähen und die Lust zu fotographieren in den letzten Wochen nicht so… Weiterlesen Das Experiment mit der Traumtänzerin – auch bekannt als „Patternhack“

Es ist hübsch, aber….

+Beitrag enthält Werbung + Ich bin mir ziemlich sicher, (fast) jeder kennt es: Man probiert etwas in einem Geschäft oder näht sich etwas (was in dem Fall ein bisschen verheerender ist, als einfach anprobieren) nur um gleich zu sagen: „Hübsch, aber das bin nicht ich.“. In vielen Fällen steht einem das Kleidungsstück sogar richtig gut… Weiterlesen Es ist hübsch, aber….

Nava und meine Nähgewohnheiten- Teil 2

+ der Beitrag enthält Werbung+ Vor schon etwas längerer Zeit habe ich eine Blogpostreihe begonnen in der es um meine persönlichen Nähgewohnheiten geht. Damals habe ich gesagt, um sie fortzusetzen brauche ich unbedingt ein Nähwerk zu dem ich nicht allzuviel zu sagen habe. (was bei mir scheinbar ziemlich unmöglich ist, denn mir fallen immer unglaublich… Weiterlesen Nava und meine Nähgewohnheiten- Teil 2

Lova und die nachhaltige Kooperation

Dieser Beitrag enthält Werbung. (er entstand in Kooperation mit Kreativlabor Berlin und Siebenblau) In letzter Zeit habt ihr von mir nur etwas Genähtes aus dem Stoffbestand von Irias‘ Stoffgeschichten gesehen (logischerweise :D) aber heute möchte ich euch einmal wieder etwas anderes zeigen. Ich durfte nämlich gemeinsam mit ein paar anderen wundervollen Bloggerinen bei einer Kooperation… Weiterlesen Lova und die nachhaltige Kooperation

Lotte und Ludwig – Eine alte Liebe auf neuen Pfaden

+der Beitrag enthält Werbung+ Wenn mich jemand mitten in der Nacht aufwecken würde um zu fragen: „Welches ist dein Liebstes Stück in deinem Kasten?“ dann würde ich ihn wahrscheinlich wütend anknurren und mich wegdrehen, würde ich wahrscheinlich antworten: „Mein weißes „Irenes‘ Kleid“ (hier zu sehen) Jedesmal, wenn ich mir etwas zum Anziehen heraussuche und es sehe, hüpft… Weiterlesen Lotte und Ludwig – Eine alte Liebe auf neuen Pfaden

Eine Maid ist nie zu viel

+der Beitrag enthält Werbung+ So viel zu: „Mein Kasten wird schön langsam zu voll, ich brauche besonders keine Jersey Shirts und Pullis mehr…“ Aber ich konnte während des herbstlichen Designnähens von Goldkrönchen einfach nicht widerstehen und habe mir zu meiner Traumtänzerin (die meinen Vorsätzen absolut entsprochen hat) auch eine große Maid genäht. Zu meiner Verteidigung… Weiterlesen Eine Maid ist nie zu viel