Meine Sandkastenliebe – ein schöner Rücken kann auch entzücken

+Beitrag enthält Werbung+

Dieses Jahr kam der Frühling unerwartet früh (und ich will nicht hören, dass das nur ein kleiner Vorbote ist und dass der ganze Frühling deswegen kalt und verschneit sein wird…) und hat mir sämtliche Lust genommen, die noch vorhandenen winterlichen Garderobepläne in die Tat umzusetzen. Obwohl ich, um ehrlich zu sein, den gesamten Winter nicht sehr viel Lust gehabt habe, diese zu verwirklichen und so kam mir das Probenähen von „Meine Sandkastenliebe“ von Lotte&Ludwig gerade Recht.

Meine-Sandkastenliebe-naehen-Lotte-und-Ludwig-Viskose

Ein Kleid zu nähen stand zwar nicht direkt auf meinem Nähplan, aber ich finde, für Kleider darf man immer eine Ausnahme machen. Vor allem, wenn sie aus Webware zu nähen sind. Die vernähe ich nämlich seit letztem Jahr deutlich lieber als Strick (wobei ich gar nicht genau sagen kann, warum) und ich trage sie auch sehr gern. (obwohl trotzdem nichts über Jogginghosen geht)

Meine-Sandkastenliebe-Kleid-mit-Knopfleiste-naehen-LotteundLudwig

Jedenfalls war ich von Anfang an fasziniert von der Sandkastenliebe für große Mädels. Eigentlich war ich auch schon immer verliebt in die Variante für die Kleinen, aber ich glaube nicht, dass mein kleiner „supergefährlicher“ Ritter sich gern damit einkleiden ließe.

Meine-Sandkastenliebe-naehen-Kleid-knopfleiste-LotteundLudwig

Was mir besonders gut gefällt ist, dass „Meine Sandkastenliebe“ zwar an die „Sandkastenliebe“ erinnert, aber die Schnittführung doch wesentlich erwachsener ist und ganz eigene, wunderschöne Details besitzt. Wie zum Beispiel den tollen, großen Rückenausschnitt mit der Schleife. (an deren Stelle man natürlich auch einen Knopf setzen kann, aber sie stört beim Tragen wirklich überhaupt nicht)
Mir gefällt auch sehr gut, dass man die Wahl hat zwischen einer vorne geknöpften Version mit tiefem V- Ausschnitt und einer hinten geknöpften Variante, die dem Kinderschnitt ähnlicher ist.

großer-Rueckenausschnitt-naehen-Sandkastenliebe-LotteundLudwig

Aber ganz besonders wird das Kleid durch die Art und Weise, wie der Rock an das Oberteil genäht wird. Das Oberteil wird nämlich komplett gefüttert, was in Anbetracht der vielen Kanten, die sonst anderweitig zu versäubern wären, auch sehr angenehm ist, aber das innere Oberteil ist um ein paar Zentimeter kleiner geschnitten als das von außen sichtbare Oberteil und der Rock wird nur am inneren Oberteil festgenäht. Dadurch entsteht ein Lagenlook, der dem Kleid Lässigkeit verleiht, aber ohne den Lotte&Ludwig-typischen nostalgischen Charakter zu verlieren.

Meine-Sandkastenliebe-naehen-Lotte-und-Ludwig-Schuerzenkleid

Bei meinem ersten Kleid habe ich mich für die tief ausgeschnittene Variante entschieden und den Ausschnitt um 3 cm erhöht, was ungefähr der jetzigen Version des Schnittes entspricht, denn der Ausschnitt wurde nachträglich noch etwas angepasst.

Sandkastenliebe-naehen-Schuerzenkleid-Viskose-Falten-legen-LotteundLudwig

Um mit dem Kleid richtig glücklich zu werden ist ein Nesselteil wirklich sehr empfehlenswert. Sonst kann es leicht passieren, dass der tolle Rückenausschnitt klafft oder einfach zu viele unschöne Falten wirft und auch der Sitz der Brustabnäher kann einiges verändern.
Aber das Nesselteil ist wirklich schnell genäht und die zusätzlich investierte Zeit lohnt sich auf jeden Fall.

Meine-Sandkastenliebe-Lotte-und-Ludwig-naehen

Vor den eventuell anfallenden Anpassungen muss man auch keine Angst haben, denn sie sind ganz klar verständlich im Ebook aufgelistet und wirken plötzlich gar nicht mehr kompliziert, selbst wenn man im ersten Moment der Besichtigung des Nesselteils denkt: „Ich schaff doch nie und nimmer, all diese Falten weg zu bekommen!“
Tatsächlich sind es nur ein paar wenige Handgriffe und plötzlich sitzt das Kleid wie angegossen.

Meine-Sandkastenliebe-naehen-Lotte-und-Ludwig-Kellerfalten-legen

 

Man sollte sich dann allerdings auch die Zeit nehmen die Änderungen vom inneren Oberteil (welches als Nesselteil genäht wird) auch fein säuberlich auf das äußere Oberteil zu übertragen. Ich dachte mir, ich könnte hier etwas Zeit einsparen (man ist ja einfach so neugierig und möchte schon unbedingt das fertige Ergebnis sehen…) und habe dann beim Zuschnitt für das äußere Oberteil einfach teilweise das innere Oberteil aufgelegt und das Ganze so zusammengepfuscht. Das Ergebnis ist dann leider, dass man zwar ein perfekt faltenfrei sitzendes Futter hat, aber das hindert das Außenteil überhaupt nicht daran munter Falten vor sich hin zu werfen. (Nein, diese Falte am Rückenausschnitt entsteht nicht nur wegen der Oberkörperdrehung oder dem gehobenen Arm…)

tiefer-Rueckenausschnitt-meine-Sandkastenliebe-Lotte-und-Ludwig

Die schlimmsten Falten konnte ich zum Glück entfernen, indem ich die Rückenabnäher noch einmal angepasst habe und außerdem habe ich das Oberteil an den Stellen jeweils mit ein paar Stichen am Rock befestigt und so quasi ein paar Falten „weggespannt“.
Die Arbeit hätte ich mir trotzdem ersparen können…

LotteundLudwig-meine-Sandkastenliebe-naehen-Knopfleiste-vorne-Lagenlook

Auch vorne wirft das Kleid leichte Zugfalten zum obersten Knopf hin, die haben sich aber leider erst manifestiert, nachdem die Knopfleiste komplett fertig war. Scheinbar habe ich bei den Anproben die Knopfleiste einfach nie stark genug überlappt.
Woher dieser Zug kommt, wurde mir aber erst so richtig klar, als ich die geschlossenere Variante nähen wollte. Obwohl ich nämlich mit meinem Brustumfang genau auf Größe 36 liege, stimmt meine Verteilung anscheinend nicht ganz. Das Nesselteil für die zweite Variante hat mir gezeigt, dass mir vorne an der Brust 2cm Stoff fehlen, was bei dem großen V- Ausschnitt nicht aufgefallen ist, weil er einfach etwas mehr aufklaffen konnte, wodurch im Endeffekt auch diese Falten entstehen. Aber ehrlich gesagt, kann ich mit ihnen Leben, denn allzu stark sind sie ja nicht und beim nächsten Mal bekomme ich sie dann ganz weg.

V-Ausschnitt-Kleid-aus-Webware-naehen-Lotte-und-Ludwig-Viskose-meine-Sandkastenliebe

Das Kleid habe ich schon wieder aus der Viskosewebware „Meiner!“ genäht. (und ich habe noch immer Ideen, was ich alles aus dem Stoff nähen könnte …)
Um mir beim Zuschneiden etwas Ärger zu ersparen habe ich noch davor ein rechteckiges Stück Klebebatist (das ist eine tolle Alternative zu dünner „Vlieseline“ aus beschichteter Baumwolle) auf den Stoff gebügelt. Es hat mir auch tatsächlich viel Ärger erspart, die Viskose konnte so beim Zuschneiden nicht mehr verrutschen und alle Teile sind gleich groß geworden, aber leider habe ich auch eine ziemlich große Falte eingebügelt, die man aber zu meinem Glück kaum erkennen kann, weil sie direkt neben dem Brustabnäher liegt. (ich weiß trotzdem, dass sie da ist und sie ärgert mich durch ihre bloße Existenz – mit der Zeit wird man solchen Fehlern gegenüber irgendwie immer pingeliger)

Meine-Sandkastenliebe-tiefer-V-Ausschnitt-naehen

Mein Rock fällt übrigens so bauschig, weil ich zur Sicherheit einen Unterrock eingebaut habe, damit er gegens Licht nicht zu durchsichtig wird.
Ich finde das Kleid aus Viskosewebware wirklich schön, aber besonders gut gefallen mir auch die Versionen aus Leinen und die aus Musselin. Hier könnt ihr euch apropos die Kleider aus dem Probenähen anschauen und inspirieren lassen, sie sind alle so wunderschön geworden!

Meine-Sandkastenliebe-naehen-Rueckenausschnitt-Schleife

Wie bei der kleinen Sandkastenliebe auch, ist im Ebook das Schnittmuster für ein Shirt aus Jersey enthalten. Mein Shirt habe ich von Größe 36 wieder auf Größe 34 auslaufen lassen. An der Taille musste ich zusätzlich noch ein wenig mehr wegnehmen, aber sonst sitzt es wirklich sehr gut. Die Ärmel könnte ich vielleicht noch eine Spur enger nähen und Brustabnäher würden für mich auch nicht schaden, aber dann hat es definitiv größtes Potential mein Basic Shirt Grundschnitt zu werden. Ich habe es aus Jersey in einem wunderschönen Admiralblau genäht, das perfekt zu den Blumen passt und auch die Knöpfe damit bezogen.

Sandkastenliebe-naehen-Viskose-Lotte-und-Ludwig-Knoepfe-bezogen

Ich fühle mich jedenfalls unglaublich wohl in meiner „Sandkastenliebe“ und kann das Ebook nur empfehlen. Man braucht zwar etwas Zeit und Geduld, besonders für die Anpassungsarbeit, aber dadurch lernt man auch extrem viel dazu und durch die Kombination aus ausführlicher Anleitung und Videoanleitung klären sich viele Kopfknöpfe ganz von selbst. Ganz nebenbei fallen auch wieder wahnsinnig viele nützliche Tipps und Tricks, die man ganz toll auf andere Projekte umlegen kann. Und zum Schluss wird man mit einem wirklich außergewöhnlich schönen Kleid belohnt.

Lotte-und-Ludwig-naehen-Sandkastenliebe-v-ausschnitt

Alles auf einem Blick:

Schnitt: „Meine Sandkastenliebe“ von Lotte&Ludwig
Stoffe: Viskosewebware „Meiner!“ und
Admiralblauer Jersey von Irias’ Stoffgeschichten
Sonstiges: stoffbezogene Knöpfe, Klebebatist

Verlinkt zu:
Du für dich am Donnerstag
Sew La La
Woman on Fire
The Creative Lovers

Meine-Sandkastenliebe-naehen-Viskose-Schwertlilien

3 Kommentare zu „Meine Sandkastenliebe – ein schöner Rücken kann auch entzücken“

  1. Da hast du dir ein wirklich super schönes Kleid genäht, die Farben stehen dir super! Was heisst Nesselteil?,es wird so oft erwähnt, aber ich werde nicht schlau draus. Wie das Kleid wohl in Grösse 40/42 aussieht, deines macht auf jeden Fall Lust es zu probieren. Liebe Grüsse , Ina

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank, liebe Ina!
      Ein Nesselteil ist ein nach dem Schnittmuster nicht komplett fertig genähtes Teil aus einem billigen Stoff (Bettwäsche etc.) um die Passform zu überprüfen und Änderungen auszuprobieren 🙂 wird aber bei den meisten Lotte&Ludwig Schnittmustern mitsamt Änderungen ziemlich genau erklärt, normalerweise sogar mit Fotos und Bildern.
      In dem Fall näht man als Nesselteil nur das innere Oberteil mit einem sehr weit gesetzten Stich, damit man gegebenenfalls (z.B. die Brustabnäher) alles auch wieder schnell auftrennen kann und schneidet an allen unversäuberten Kanten die Nahtzugabe weg, oder fügt sie erst gar nicht hinzu, damit man ein genaues Bild vom späteren Sitz bekommt 🙂
      Hier sind Bilder von allen Größen bis 48 zu sehen: https://www.lotte-und-ludwig.de/2019/02/21/die-sandkastenliebe-ist-erwachsen-geworden/
      Ich finde ja, dass das Kleid an allen echt richtig toll aussieht und man kaum sagen kann, wer welche Größe genäht hat! Einige haben sich die Taille des äußeren Oberteils etwas enger genäht, weil es ihnen so besser gefiel.

      Ganz liebe Grüße
      Iris

      Liken

Schreibe eine Antwort zu elfenzwirn Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s