Miss Kapuzenkäfa – ein märchenhafter Cardigan

Kapuzenkaefa-Cardigan2
Schon wieder möchte ich euch einen ganz besonderen Schnitt an Herz legen, den ich probenähen durfte. Es war echte Liebe auf den allerersten Teaser- blick. Ich war so wahnsinnig froh, dass mich Käfachen ausgewählt hat, ich hätte bei diesem Schnitt nicht bis zur Veröffentlichung warten können. Kapuzenkaefa-naehen1 Ich liebe die Passform und die vielen kleinen Details, wie die runden Taschen, die Stulpen und die raffiniert integrierte Kapuze. Aber besonders liebe ich es, dass man sich kreativ richtig austoben kann. Es gibt nämlich eine lange und eine kurze Version, leger oder tailliert, Stulpen, Daumenbündchen, normales Bündchen, ärmellos, Taschen, eine runde und eine eckige Version, schmaler oder breiter Kapuzenstreifen und alles wird wunderbar simpel erklärt. Er ist je nach Version recht schnell genäht und, ich denke,  auch anfängertauglich. Auch beim Verzieren kann man sich so richtig austoben. Es finden sich so viele Plätze für Spitzenborten und ich habe einige schöne Lösungen zum Verschließen gesehen.
Ich habe mich hier für die runde, taillierte, kurze Version mit schmalem Kapuzenstreifen, Taschen und Stulpen entschieden. Ursprünglich wollte ich an jedem Übergang Spitze anbringen, aber das wäre mit dem Stoff wohl zu viel geworden. Also habe ich „nur“ an der Tasche, der Kapuze und am Ärmel Spitze angenäht.

Kapuzencardigan-Detail1
Nun wisst ihr, was der Schnitt alles kann, aber wie heißt es denn nun das Ebook? Miss Kapuzenkäfa Cardigan und ihr bekommt es hier und hier.
Es ist dem Longpulli Miss Kapuzenkäfa nachempfunden, den ich mir lustiger weise schon vor längerer Zeit bei Makerist gekauft habe, aber noch nie genug Lust hatte, die vielen Teile zu kleben. (Manchmal bleibt ein Schnitt wochenlang in einzelnen Zetteln liegen, aber dazwischen klebe ich mindestens drei andere….)

VintageBirds-naehen2
Aber der Probe- Cardigan war am selben Tag geklebt und genäht und am nächsten Tag schon ausgeführt. Ich bin wirklich sehr, sehr verliebt in den Schnitt, nach dem Nähen noch mehr, als davor. (kennt ihr das, wenn ihr einen Schnitt genäht habt und er dadurch seine Faszination verliert? Mir geht es manchmal so)

Kapuzencardigan-naehen2
Es haben allerdings auch die anderen lieben Mädels aus dem Probenähen gesagt, sobald man ihn einmal angehabt hat, braucht man mehr davon. Viel, viel mehr! Er ist einfach auch so praktisch, wenn es in der Früh noch kühler ist, oder am Abend die Sonne untergegangen ist und man noch draußen sitzen bleibt.

Cardigan-naehen2
So und jetzt hätte ich beinahe vergessen, etwas über den Stoff zu schreiben. Es ist ein wunderschöner, zartblauer Sommersweat namens „Vintage Birds“ und der dazu passende unifarbene Sweat. Ich habe ihn bei meinem „Lieblings-Dealer“ Glückpunkt bestellt, weil er einfach so schön ist, hatte aber keinen Plan, was ich daraus nähen sollte. Er kam an und war  wunderschön und ich wusste immer noch nicht, was daraus werden sollte. Es tat mir in der Seele weh, den Stoff nicht gleich zu verarbeiten, fast hätte ich auch einfach einen normalen Pulli mit Teilung daraus genäht, dabei hatte ich von Anfang an eine vage Vorstellung, von einem Cardigan. Zu meinem Glück kam genau im richtigen Moment der Probenähaufruf und ich wusste sofort, der ist es!

Sweat-Vintage-Birds11
Lustig war es, als ein Mädel aus dem Probenähen ebenfalls sagte, sie hätte sich den Stoff für ihren nächsten Cardigan bestellt. Also wenn da nicht Schicksal mit im Spiel ist….Die ausnahmslos schönen Ergebnisse könnt ihr übrigens hier bewundern.

Glueckpunkt-Sweat-naehen2
Und ich schaff es jetzt gerade noch so zum RUMS, ich musste nämlich diesen Abend noch in meinem Cardigan auskosten, bevor ich zu schreiben beginne. Ich hoffe, ihr habt nicht schon langsam genug von mir? (das ist eine ganz und gar rhetorische Frage ;))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s